Beratungsstelle für Frühförderung

Frühförderung ist ein Hilfsangebot für Kinder, die von einer Behinderung bedroht sind oder bei denen eine Behinderung besteht.

Wichtige Information aus aktuellem Anlass

Liebe Kinder, Eltern und Erzieher/-innen,

 

wir hoffen, dass Sie diese schwere Zeit bisher gut überstanden haben. Die neue Situation bringt große Herausforderungen und ungewöhnliche Arbeitsbedingungen mit sich, die sicherlich noch für einen längeren Zeitraum anhalten werden. Eine an die coronabedingte Situation angepasste Art und Weise zu arbeiten, müssen nun auch wir für die „Sonderpädagogischen Beratungsstelle für Frühförderung“ finden. Vor allem für unsere „Fit für die Schule Angebote“ und das Schreiben der Gutachten,  werden wir neue Wege einschlagen und diese flexibel an wechselnde Gegebenheiten anpassen müssen.

 

  • Vorerst gilt nun, dass alle Fit für die Schule Angebote bis auf Weiteres abgesagt werden müssen.

Kleine Lernpakete, nach Themen sortiert, sollen helfen, die Vorfreude auf den Schulbeginn aufrecht zu halten.

Sie möchten ein Lernpaket für Ihr Vorschulkind erhalten? Melden Sie sich per Email an beratungsstelle.br@gmx.de und geben Sie Ihre aktuelle Adresse an. Wir senden Ihnen ein Aufgabenpaket zu.

 

  • Natürlich wollen wir auch bei der Feststellung des sonderpädagogischen Bildungsanspruchs für zukünftige Erstklässler zum Wohle des Kindes entscheiden. Wegen der vorherrschenden Kontaktsperren kann eine Testung durch unsere Mitarbeiter in den Einrichtung nicht wie gewohnt stattfinden. Wir werden in den nächsten Tagen mit den Eltern und Einrichtungen in Kontakt treten, um Sie über das weitere Vorgehen zu informieren.

 

Sollten Sie und Ihr Kind noch Zeit finden, freuen wir uns über einen selbstgebastelten oder gemalten Regenbogen von Ihrem Kind, den wir an das Fenster unseres Beratungsstellenzimmers hängen. Die Regenbogen sollen allen Menschen, die vorbeilaufen, Freude bereiten und die Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen stärken.

(Regenbogenabgabe gerne per Post oder in den Briefkasten der Schule)

 

Herzlichen Dank!

 

Sonderpädagogische Beratungsstelle für Frühförderung

Wagner Str. 7

74906 Bad Rappenau

 

Wir wollen weiterhin für Sie und Ihre Kinder da sein und Sie aus der Ferne beratend unterstützen. Bei Fragen oder weiterem Bedarf an Vorschulaufgaben, schicken Sie uns am besten eine E-Mail an: beratungsstelle.br@gmx.de, Wir melden uns dann telefonisch bei Ihnen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Das Team der Sonderpädagogischen Beratungsstelle für Frühförderung 

Sie machen sich Gedanken, da ihr Kind

  • noch nicht krabbelt oder läuft,

  • keinen Kontakt zu seiner Umwelt aufnimmt,

  • auffallend ruhig oder unruhig ist,

  • wenig lacht,

  • kaum spielt,

  • Auffälligkeiten in seiner Sprache zeigt,

oder sich aus anderen Gründen auffällig zeigt?

Dann nehmen sie Kontakt zur Beratungsstelle für Frühförderung auf!

 

Die MitarbeiterInnen der Beratungsstelle Bad Rappenau beraten Eltern kostenlos und unterstützen Kinder, die emo­tionale, motorische, kog­ni­tive, kom­mu­nika­tive oder auch psy­chosoziale Entwick­lungsauffälligkeiten zeigen, von der Geburt bis zum Schuleintritt. Neben der Beratung ist eine längerfristige Begleitung des Kindes und seines Umfeldes angedacht.

 

Auch Erzieherinnen und Erzieher im Kindergarten können unsere Beratungsangebote in Anspruch nehmen. 

Termine 2020

04.04. - Beginn Osterferien

21.04. - Jugendverkehrsschule

04.05. - Schulbeginn Kl. 8 + 9

Informationen

Sprechstunde für Schüler/-innen

Frau Brüggemann von der Schulsozialarbeit bietet immer mittwochs von 9:00 bis 12:00 Uhr eine Schülersprechstunde an. Dieser Termin gilt auch für die Osterferien sowie darüber hinaus.

 

Link zur Schulsozialarbeit

SBBZ Bad Rappenau

Albert-Schweitzer-Schule

Wagnerstraße 7

74906 Bad Rappenau

Tel.: 07264/6651

Fax: 07264/6600

Druckversion Druckversion | Sitemap
© D. S., SBBZ Bad Rappenau, ASS